Kira Licht, Gold und Schatten

Livia ist gerade erst mit Ihren Eltern nach Paris gezogen. Um die Stadt besser kennen zu lernen, geht sie auf Entdeckungstour und macht bei einer Führung durch die Katakomben mit. Dabei trifft sie auf den gutaussehenden Maél.

Schon bald findet Livia heraus das Maél kein normaler Junge ist. Er ist ein Halbgott. Ein Sohn des Hades. Und auch Livia ist keine normale Jugendliche.

Schnell kommen sich die beiden näher doch dann ist Maél plötzlich so abweißend und dann wieder nicht… Und dann taucht auch noch Aphrodite persönlich auf…

Livias Gefühle sind ein einziges Chaos. Zum Glück hat sie Gigi und Jemma ihre beiden neuen Freundinnen aus der Schule. Zu dritt stellen sie sich jedem Abenteuer.

 

Ich bin ein großer Fan von Geschichten um und mit den griechischen Göttern. Allerdings muss ich sagen, das griechische Götter in Paris mich zuerst etwas skeptisch gemacht haben. Doch das Buch hat mich überzeugt. Die griechischen Gottheiten und Paris? Ja kann man machen. Und Kira Licht hat des ganz wundervoll hinbekommen. Ich bin restlos begeistert und habe nun auch schon den zweiten Band gelesen der mindestens so gut ist wie Band 1 wenn nicht sogar besser. Doch das müsst Ihr wohl selber herausfinden und für euch entscheiden.

Ich fand beide Großartig. (Frauke)

Licht, Kira
ONE
ISBN/EAN: 9783846600801
17,00 € (inkl. MwSt.)