Robert Beatty, Willa of the Wood

Willa ist ein Nachtwesen und eine der letzten Waldhexen. Zusammen mit Ihrer Mamaw (Großmutter), die ebenfalls eine Waldhexe ist, lebt sie in Ihrem Clan der sich Faeran nennt. So wie jedes Kind des Clans gehört auch Willa zu den Jaettern. Die Jaetter sind die Kämpfer und Beschützer des Clans und jedes Kind wird dazu verpflichtet sich Ihnen anzuschließen. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die Menschen zu bestehlen. Denn diese sind Böse und besitzen Unmengen an Reichtümern, die sie nicht einmal benötigen.

Eines Tages wagt sich Willa so nah an die Menschen wie noch nie. Eigentlich dürfen die Jaetter nicht alleine unterwegs sein und schon gar nicht dürfen sie die Menschenhäuser betreten. Doch das kümmert Willa nicht. Allein ist sie eben besser. An diesem Tag betritt Willa ein Menschenhaus. Sie schaut sich genau um und entdeckt nur einen einzigen Menschen. Dabei weiß sie das hier eigentlich mehr Menschen leben sollten doch finden kann sie niemanden. Also macht sie sich auf den Weg und nimmt sich genau die Hälfte der vorhandenen Reichtümer. Als sie sich gerade auf den Rückweg macht, wacht der Mann auf. Willa rennt so schnell sie kann, doch der Mann hat eine Waffe und schießt auf Sie. Verletzt rettet sich Willa in die nahegelegene Scheune des Mannes und versteckt sich dort. Doch der Mann hat sie gesehen und folgt Ihr. Willa weiß, wenn er Sie entdeckt, wird er sie töten.

Aber es kommt anders. Der Mann findet Willa doch anstatt sie zu töten ist er erschrocken und bietet ihr seine Hand an, um ihr zu helfen…

 

Von diesem Zeitpunkt aus geht Willa der Moment nicht mehr aus dem Kopf.  Sie zweifelt an den Taten ihres Clans. Und wird immer unsicherer je mehr sie über die Geheimnisse der Faeran erfährt.

 

Willa of the Wood ist ein fantastischer Roman.  Und Willa ist eine tolle und liebenswerte Persönlichkeit.

Ich finde es toll, wie der Autor es schafft, jedem Leser zu zeigen, dass wir gar nicht viel tun müssen, um andere zu verstehen und das nur weil irgendwer mal gesagt hat, das jemand böse ist, dass nicht stimmen muss. Man muss seine eigenen Erfahrungen sammeln und dabei findet man bestimmt neue Freunde. (Frauke)

Beatty, Robert
Fischer Kinder und Jugendbuch Verlag
ISBN/EAN: 9783737341721
16,00 € (inkl. MwSt.)