Wibke Brueggemann, Love is for Losers

Die 15-jährige Phoebe ist mitten im Prüfungsstress, aber die ganzen „lästigen“ Verliebten um sie herum sind gerade viel zu anstrengend, um sich auch noch um die Schule zu kümmern. Ihre beste Freundin ist zum ersten Mal verliebt und der Typ kann noch nicht mal richtig Fahrrad fahren. Für Phoebe gilt: Hormone, nein danke!

Zu diesem ganzen Durcheinander ist ihre Mutter auch noch als Ärztin ohne Grenzen in Syrien, um sich um alle anderen Menschen auf der Welt zu kümmern. Nur nicht um sie, denn Tante Kate kann das ja übernehmen, aber die kann ihre aufkeimenden Frühlingsgefühle offensichtlich auch nicht für sich behalten. Phoebe muss zuallererst diesen lästigen Botenstoffen rational auf den Grund gehen und dann kann sie für die bevorstehenden Prüfungen lernen, die über ihr gesamtes Leben entscheiden. Doch warum bekommt sie auf einmal bei ihrer neuen Freundin Emma kein vernünftiges Wort mehr heraus und ist ständig nervös? Kann es sein, dass Liebe doch nicht so schlimm ist wie Phoebe immer gedacht hat?

„Love is for Losers … also echt nicht mein Ding“ ist eine freche Coming-of-Age-Story ab 14 Jahren, die nicht nur durch ihre außergewöhnliche Protagonistin punktet, sondern auch ernsten Themen Raum bietet und diese jugendgerecht bzw. mit einer gewissen Leichtigkeit wiedergibt. Eine klare Empfehlung für alle, die mit Phoebe die Welt der Gefühle entdecken möchten, eine Geschichte zum Schmunzeln, aber trotzdem mit einem gewissen Tiefgang, suchen oder sich vielleicht gerade in einer ähnlichen Situation befinden. Ihr seid nicht allein. (Annika)

Brueggemann, Wibke
dtv Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783423740715
13,95 € (inkl. MwSt.)