0

Werkzeugorganisation für flexible Fertigungszellen und -systeme

ISW Forschung und Praxis 69

54,99 €
(inkl. MwSt.)

Nachfragen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783540187158
Sprache: Deutsch
Umfang: 137 S., 24 s/w Illustr., 137 S. 24 Abb.
Auflage: 1. Auflage 1988
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Beim Betrieb flexibler Fertigungssysteme (FFS) sind Werkzeugversorgung und Werkzeugeinsatz informationsflußtechnisch als automatisierter, integrierter Bestandteil des Steuerungssytems anzustreben. Damit können bei hoher Dispositionsfreiheit Voraussetzungen für einen hohen Nutzungsgrad geschaffen, organisatorische Mängel reduziert und die Überwachungsmöglichkeiten ausgeweitet werden. Bei der Analyse der Anforderungen wurde deutlich, daß die Problemstellungen im Hinblick auf den aufgaben- und zeitgerechten Einsatz von Werkzeugen nicht isoliert für den Bereich der flexiblen Fertigungssysteme und -zellen, sondern eingebunden in ein gesamtbetriebliches Werkzeugwesen untersucht werden sollten. Im Rahmen dieser Publikation werden Bausteine zur Steuerung und Überwachung des Werkzeugflusses in flexiblen Fertigungseinrichtungen entwickelt und die Einbindung in ein Steuerungssystem dargelegt, wobei die Werkzeugdaten weitgehend automatisiert gewonnen werden.

Autorenportrait

Inhaltsangabe1 Einleitung.- 2 Begriffe und Stand der Technik zum Werkzeugeinsatz in flexiblen Fertigungszellen und -systemen.- 3 Integrierte Werkzeugorganisation.- 4 Gesamtbetriebliche Betrachtung der Werkzeugdaten.- 5 Struktur der Datenbasis.- 6 Werkzeugdatenbereitstellung in und für flexible Fertigungszellen und -systeme.- 7 Realisierung der Werkzeugorganisations- und Werkzeugvoreinstellzelle.- 8 Ausblick auf weiterführende Arbeiten.- 9 Zusammenfassung.- Literatur.