0

Klassische Homöopathie in der HNO-Heilkunde

Ein Handbuch für Homöopathen, Heilpraktiker und interessierte Laien

59,90 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783955822064
Sprache: Deutsch
Umfang: 400 S.
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Zu oft werden bei der Behandlung einer akuten Mittelohrentzündung in der konventionellen Medizin Antibiotika verabreicht, obwohl die meisten Otitiden viral bedingt sind. Mit dem richtigen homöopathischen Mittel können nicht nur Verstopfung im Ohr, flüchtige und anhaltende Ohrschmerzen, sondern auch akute und chronisch rezidivierende Mittelohrentzündungen, Paukenergüsse und chronische Eiterung geheilt werden. In HOMÖOPATHIE & HNO-ERKRANKUNGEN gibt der Autor, der in seiner Praxis meist mit Kindern in Akutsituationen konfrontiert ist, sehr wertvolle Informationen, die anhand farbiger Abbildungen veranschaulicht werden. Er zeigt in Detail, wie der Homöopath nach der Beurteilung der Erkrankung und der klinischen Untersuchung die Anamnese zu führen hat: die Causa wird eruiert (Verkühlung, Durchnässung, Schwimmkurs, Wind, Zahnung?), das Verhalten des Patienten (reizbar, weinerlich, ängstlich, unruhig?), die Tagesverschlimmerung sowie die Begleitsymptome wie Gesichtsfarbe, Durst, Schweiß, Temperatur werden notiert. Auch die miasmatische Beurteilung der Erkrankung (psorisch, sykotisch, syphilitisch?) ist ein wichtiger Punkt zur Mittelfindung. Die Auflistung hilfreicher Rubriken und der verschiedenen Arzneien zur Differentialdiagnose ermöglicht es dem Behandler, gezielt und schnell auf das passende Mittel zu kommen. So ist zum Beispiel bei einer akuten viralen Otitis media häufig Apis angesagt, während bei einer bakteriellen Mittelohrentzündung eher Pulsatilla oder Kalium chloratum infrage kommen. Die vielen Tipps und Tricks aus der Praxis des Autors machen aus diesem Buch ein kostbares Nachschlagewerk für alle Erkrankungen rund um das Ohr.